Der Stadtwauz und der Landwauz

Seit ich Hundebesitzerin bin und mich im Internet und im realen Leben mit anderen Hundebesitzern auseinandersetze, wird vieles, das ich bislang für reine Geschmacks- oder Ermessenssache gehalten habe plötzlich zu einer Frage der Moral. Wenn man nicht aufpasst, ist man nach einer Äußerung über persönliche Vorlieben nicht mehr ein Mensch, der dieses oder jenes mag oder nicht mag, sondern entweder ein guter oder schlechter Hundehalter respektive ein guter oder schlechter Mensch. „Der Stadtwauz und der Landwauz“ weiterlesen

12tel-Blick im September

Ladies and Gentledogs, wir präsentieren heute: Den braunen Blitz!

Ja, das Wetter und die Uhrzeit haben am Sonntag nicht so recht mitgespielt. Wir hatten schon gelegentlich Probleme, bei schlechten Lichtverhältnissen im Wald den Wolpertinger im Sprung richtig scharf zu stellen, aber beim Septemberfoto ist es noch etwas schiefer gegangen. Macht aber nichts, gehört alles dazu. Der braune Hund ist einfach schneller als sein Schatten, für das menschliche Auge nicht klar zu erfassen. Und er lag ja auch wirklich diesmal besonders windschnittig in der Luft. „12tel-Blick im September“ weiterlesen